care-for-climate-de-mobile
care-for-climate-de-mobile

Tulip fields in Holland

Wir sind bestrebt, den Übergang von der Industriellen Revolution zur Industriellen Evolution zu vollziehen.

Marianne van Sasse van Ysselt and René van Geer
Marianne van Sasse van Ysselt and René van Geer

Secrid-Gründer

our-holistic-approach-de
our-holistic-approach-de

Alles ist verbunden. Deshalb widmen mir uns allen Aspekten zur Schaffung einer besseren Zukunft.

producing-locally-de-dark
producing-locally-de-dark

World Map
Code of Conduct 2021
Lesen Sie den Bericht über unsere Bemühungen

Alle unsere Produkte werden in sozialen Unternehmen zusammengestellt.

Es ist unser Bestreben, die Wege innerhalb unserer Lieferkette so kurz wie möglich zu halten. In unserem Grundsatz der lokalen Produktion haben wir festgelegt, dass wir die Lieferanten bevorzugen, die unseren Montagestandorten am nächsten sind, sofern sie die Qualität und das handwerkliche Können bieten, die für die Herstellung von Produkten mit einer möglichst langen Lebensdauer erforderlich sind. Aus diesem Grund werde bestimmte Teile in den Niederlanden und andere in Italien hergestellt. Indem wir so lokal wie möglich produzieren, können wir die Transportwege so kurz wie möglich halten und so die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren. Außerdem können wir so die Qualität unserer Produkte garantieren, eine effiziente Zusammenarbeit mit unseren Partnern ermöglichen und weiterhin lokale Unternehmen unterstützen.

sustainability portret
sustainability portret
sustainability portret
Supplier

Die Beziehungen zu unseren Lieferanten

Zusammen mit unseren Lieferanten stellen wir sicher, dass unsere Produkte bewusst auf verantwortungsvolle Weise hergestellt werden und der Mensch sowie der Planet an erster Stelle stehen. Weil wir überzeugt sind, dass die besten Ergebnisse durch Zusammenarbeit erzielt werden, haben wir einen Verhaltenskodex aufgestellt. Unser Verhaltenskodex wurde von allen unseren Lieferanten unterzeichnet und garantiert, dass unsere Standards für Mensch, Umwelt und Ethik stets eingehalten werden.

Unser Engagement für die Umwelt

Die Unternehmen spielen eine wichtige Rolle bei der Veränderung ihrer Branche, um die Welt nach und nach zu verbessern. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir Verantwortung für unsere Auswirkungen auf die Welt übernehmen müssen. Um diese Verantwortung wahrnehmen zu können, müssen wir aber zuerst genau verstehen, wie diese Auswirkungen aussehen.

 

Wir führen seit mehreren Jahren Wirkungsanalysen durch, um einen Einblick in den ökologischen Fußabdruck unseres Unternehmens, unserer Lieferkette und unserer Produkte zu erhalten. Auf der Grundlage dieser Informationen haben wir einen Plan erarbeitet, wie wir Verantwortung für unsere Auswirkungen übernehmen können. Dieser Plan basiert auf den Prinzipien Prävention, Messung, Kompensation und Reduzierung.

  • Preventing

    Prävention

    Durch unsere Designphilosophie, Beschaffung und lokale Produktion sind wir in der Lage, unsere Auswirkungen zu begrenzen, noch bevor sie entstehen.

  • Measuring

    Messung

    Wir messen den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte von Anfang bis Ende, d. h. von der Rohstoffgewinnung bis zum Moment, in dem die Produkte für die Auslieferung an den Kunden bereit sind.

  • Offsetting

    Kompensation

    Wir übernehmen Verantwortung für die Auswirkungen unserer Produkte durch die Kompensation unserer CO2-Emissionen in Zusammenarbeit mit dem FairClimateFund. So gleichen wir Emissionen aus, die wir nicht vermeiden können.

  • Reducing

    Reduzierung

    Wir nutzen die aus unseren Auswirkungen gewonnenen Erkenntnisse, um eine wirksame Strategie zur Verringerung unserer Auswirkungen zu entwickeln.

leather repair
Reparieren statt ersetzen

carbon-ofsetting-de
carbon-ofsetting-de

Zwischen 2009, der Gründung von Secrid, und 2021 haben wir 3.251.223 Tonnen Treibhausgasemissionen freigesetzt. Diese Emissionen verteilen sich auf Scope 1, 2 und 3.

0%

Scope 1

Direkte Emissionen

Beispiel: Heizung unserer Büros

0%

Scope 2

Indirekte Emissionen durch Energielieferanten

Beispiel: eingekaufter Strom

0%

Scope 3

Indirekte Emissionen innerhalb der Wertschöpfungskette

Beispiel: Emissionen von Lieferanten

Wir können mit Stolz sagen, dass wir alle diese Emissionen bereits seit 2009 kompensieren.

Mehr über uns